Die Wellbeing Reise

Wellbeing lässt sich als eine "Reise" beschreiben, als eine Reise auf die man sich macht, und die mit dem ersten Schritt beginnt. Das kann das Durchstöbern dieser Internetseiten sein, das Besuchen der Wellbeing Info-Veranstaltungen, das "Machen" des eigenen Wellbeing Scheins ähnlich einer Fahrerlaubnis bis hin zu einer Zusatzausbildung oder Ausbildung als Wellbeing Assistent, Wellbeing Coach oder Wellbeing Coach Trainer bis hin zum Erwerb einer Wellbeing Club Lizenz und dem Betreiben eines Wellbeing Clubs oder eines Wellbeing VIP-Clubs.

Die Wellbeing Reise kann eine Kurzreise sein, eine intensive innerhalb weniger Tage, z. B. in Verbindung mit einem Wellbeing Camp. Sie kann jedoch auch über Jahre gehen, z. B. als Mitglied im Wellbeing Club oder als Inhaber und Betreiber eines Wellbeing Clubs ... Irgendwo auf dieser schönen Welt.

Wellbeing kennenlernen und erleben

(Wellbeing Info-Veranstaltungen besuchen, z. B. Webinare, wiederholt Info-Veranstaltungen besuchen und das persönliche Umfeld einbeziehen, Empfehlungen sowohl passiv als auch aktiv aussprechen)

Wellbeing Club kennenlernen

Wellbeing Basics kennenlernen

Wellbeing Food kennenlernen

Wellbeing Beziehungsführerschein machen

Am Wellbeing Camp teilnehmen

Wellbeing Schein "machen"

Wellbeing Ausbildung machen

als Wellbeing Assistent, Wellbeing Coach oder Wellbeing Coach Trainer

Wellbeing Club Lizenz erwerben

(eigenen Wellbeing Club oder sogar Wellbeing VIP-Club eröffnen und betreiben)